Ergänzungsmodul Grundlagen Mathematik

  • Home
  • Ergänzungsmodul Grundlagen Mathematik

Inhalte

Wurzel, Potenz- und Logarithmusgesetze, Polynomdivision (Methode, Hintergrund und Ziel der Anwendung), Bruchrechnung, Eigenschaften von speziellen Funktionen (Trigonometrie, Exponentialfunktion, Logarithmusfunktion sowie lineare, quadratische und kubische Funktion, gebrochen rationale Funktionen) und deren Graphenverläufe. Einführung in Differential- und Integralrechnung.

Der vermittelte Stoff frischt nicht nur den Abiturstoff auf, sondern erweitert und vertieft die bereits erworbenen Kenntnisse. Durch die erfahrenen Dozenten und Tutoren blieben zu keiner Zeit Fragen unbeantwortet. Zu jeder Zeit fand man Unterstützung und Hilfe.   – Patrick, Elektrotechnik-Student

Lehrform

Das Grundlagenmodul wird als Übung mit Vorlesungsanteilen durchgeführt. Nach einer Einführung in die zur Lösung der Aufgaben notwendigen Zusammenhänge werden diese anhand von Beispielen geübt.

Hinweis

Das Ergänzungsmodul “Grundlagen” richtet sich speziell an Studienanfänger, die entweder über einen Hochschulzugang durch berufliche Qualifizierung und berufliche Tätigkeit verfügen oder aber deren Abschluss weiterer Hochschulzugangsprüfungen mindestens ein Jahr zurückliegt. Weitere Informationen zum Studium ohne Abitur erhalten Sie hier und hier.

Schnellwahl