Repetitorien

Die Repetitorien sind eine Weiterbildungsmaßnahme, die semesterbegleitend zur gezielten Vorbereitung auf die Prüfungen in Anspruch genommen werden kann.

Die Lehrform “Repetitorium” wiederholt und vertieft Inhalte aus Vorlesung und Übung am Beispiel von Klausuraufgaben. Dabei werden insbesondere verschiedene Teilgebiete des jeweiligen Faches verknüpft und zielgerichtet entsprechend der im Fach üblichen Methoden umgesetzt. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine möglichst individuelle Kursteilnahme.

Unser reguläres Kursangebot umfasst die folgenden Fächer:

  • Mathematik 1 bis 4 für alle Studiengänge im Bereich Ingenieurwissenschaften
  • Grundlagen der Elektrotechnik für Fakultäten Elektrotechnik und Maschinenwesen
  • Elektrische und magnetische Felder
  • Dynamische Netzwerke
  • Theoretische Elektrotechnik
  • Systemtheorie (Fakultät Elektrotechnik)
  • Technische Mechanik (Statik, Festigkeitslehre, Kinematik)
  • Physik 1 und 2 für den Bereich Ingenieurwissenschaften

Darüber hinaus sind wir dazu in der Lage, bei zeitlichen und personellen Kapazitäten Wiederholerkurse für alle Fächer in jedem Semester anzubieten.

Der Unterricht findet in kleinen Seminargruppen zu ca. 10 Personen statt. Dabei variiert die Unterrichtsform zwischen Frontalunterricht, Gruppen- und Einzelarbeit. In jeder Lerneinheit gibt es Selbstlernphasen, in denen eigenständig unter Aufsicht geübt wird. Auf Wunsch sind Einzelunterrichte oder Unterricht in Kleingruppen möglich. Wir bieten außerdem die Betreuung von Fernstudenten an.

Unser Leitbild ist

Fragen. Lernen. Wissen.

In unserem Unterricht spiegelt sich das wider, indem wir Sie an der Gestaltung des Unterrichts aktiv beteiligen. Sie dürfen alle Fragen stellen und wir möchten, dass Sie das Handwerkszeug des jeweiligen Faches erlernen. Ziel ist die Erlangung von anwendbarem Grundlagenwissen.

  • Kein Bulimie-Lernen: Wir festigen und wiederholen die notwendigen Zusammenhänge an ausgewählten Übungs- und Klausuraufgaben
  • Wir unterrichten “auf Augenhöhe” und holen unsere Teilnehmer beim jeweiligen Kenntnisstand ab.

Nach diesem Leitbild gestalten sich alle unsere Fächer.

Wir legen in unseren Lerneinheiten ganz großen Wert auf aktive Phasen unserer Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer, indem wir anhand geführter Beispiele Raum zur eigenen Aktivität und Beschäftigung mit den Aufgaben geben. Die Lösung der Aufgaben wird von unserem Lehrkräften individuell oder durch die Betreuung kleiner Gruppen unterstützt.

  • Wir klären während des Unterrichts bestmöglich alle offenen Fragen und geben dafür ggf. zusätzliche Zeit für die Bearbeitung.
  • Die Dozenten stehen sehr gerne für Rückfragen zur Verfügung und beantworten auch Fragen zu anderen Inhalten des jeweiligen Faches.
  • Es ist jederzeit möglich, Übungsaufgaben zur Kontrolle abzugeben. Sie erhalten dann ein individuelles Feedback.

Wir unterscheiden uns deutlich vom routinemäßigen Lehrangebot an der Hochschule. Die Unterschiede sind folgende:

  • Kleine Gruppen, individuelle Beantwortung von Fragen
  • Echte Klausuraufgaben statt realitätsferne Übungsaufgaben
  • Tipps für die Prüfung und gezielte Anwendungsaufgaben
  • Gezielte Wiederholung theoretischer Grundlagen durch die Wahl spezieller Aufgaben
  • Mitwirkung an der Gestaltung des Tutoriums
  • Umfassende Probeklausuren mit Auswertung zum Test des Wissensstandes
  • Online-Betreuung auf einer eigenen Lernplattform

Mit der Einschreibung entscheiden Sie sich für das Angebot eines kompletten Kurses und nicht nur für einzelne Unterrichtsstunden. Die Plätze sind begrenzt, weshalb auch keine einzelne Buchung von Unterrichtseinheiten möglich ist.

Wir bevorzugen das Angebot eines kompletten Kurses, da wir nur so sicherstellen können, Ihren Lernstand optimal zu verfolgen und weitere Themen vorzubereiten. Darüber hinaus bleiben dann die Gruppen konstant, womit immer neu auftretende Kontaktprobleme auf ein Minimum reduziert werden können. Die Gruppenarbeiten sind damit entspannter möglich.

  • wöchentlicher Präsenztermin
  • Betreuung in der Lernplattform über die ganze Woche
  • Kontrolle von Hausaufgaben
  • Hilfestellungen für Übungsaufgaben und Klausur
  • Probeklausuren in Mathematik
  • Konsultationsmöglichkeit außerhalb des Unterrichts

Die Einschreibung geschieht über unsere Angebotsseite. Wir benötigen zur Bearbeitung der Einschreibung von Ihnen Ihre Adressdaten sowie eine Kontaktmöglichkeit, um weitere Informationen mitzuteilen. Dafür müssen Sie die verlinkten Datenschutzbestimmungen von TUDIAS sowie die Stornobedingungen akzeptieren.

Nach der Anmeldung passiert folgendes:

  1. Ihre Anmeldung wird geprüft und wir entscheiden, ob ein zusätzlicher Kursplatz für Sie reserviert werden kann.
  2. Die Interessenten werden zu einem Kick-Off-Treffen eingeladen, an dem geklärt wird, wann der Kurs stattfindet (Terminliche Einordnung). Dieses Treffen zur Organisation ist wichtig, um bereits vor Kursbeginn einmal persönlich in Kontakt zu kommen.
  3. Beim Kick-Off-Treffen unterschreiben Sie die verbindliche Anmeldung und erhalten danach eine Rechnung über den Betrag von TUDIAS.

Ein späterer Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Wenden Sie sich dazu bitte an die Kursorganisation.

Ein vorzeitiger Austritt ist gemäß unserer Stornobedingungen gegen Zahlung von 30 % der nicht beanspruchten Unterrichtsstunden möglich. Die Stornogebühr entfällt, wenn der aktuelle Kursplatz weitergegeben wird.

Liegen auf dem Kurstermin Feiertage oder kommt es zum gesundheitsbedingten Ausfall des Lehrpersonals, werden ausgefallene Stunden gutgeschrieben.

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte direkt an die Kursorganisation.

Schnellwahl