Zeitplan

Der Zeitplan für die Module wird für das Jahr 2018 überarbeitet.

Ergänzungsmodul Grundlagen

24.07.2017 bis 04.08.2017

Das Ergänzungsmodul “Grundlagen” richtet sich speziell an Studienanfänger, die entweder über einen Hochschulzugang durch berufliche Qualifizierung und berufliche Tätigkeit verfügen oder aber deren Abschluss weiterer Hochschulzugangsprüfungen mindestens ein Jahr zurückliegt.

Wurzel, Potenz- und Logarithmusgesetze, Polynomdivision (Methode, Hintergrund und Ziel der Anwendung), Bruchrechnung, Eigenschaften von speziellen Funktionen (Trigonometrie, Exponentialfunktion, Logarithmusfunktion sowie lineare, quadratische und kubische Funktion) und deren Graphenverläufe. Einführung in Differential- und Integralrechnung.
Lernform: Übung mit Vorlesungsanteilen

36 Unterrichtseinheiten à 45 min

100,00 Euro

Das Ergänzungsmodul “Grundlagen” kann bei einer Anmeldung für den Hauptteil des Vorbereitungskurses zusätzlich zum Hauptteil gebucht werden. Geben Sie im Anmeldeverlauf unter “Bemerkungen” Ihre Anmeldung an.

Hauptteil Mathematik/Lernberatung

07.08.2017 bis 29.09.2017

Die Buchung des Hauptteils “Mathematik/Lernberatung” ist Voraussetzung für die Buchung der Ergänzungsmodule.

Mathematik

  1. Gleichungen – Aufbau und Systematik von Gleichungen, Verfahren zum rechnerischen Bestimmen der Lösungen einer Gleichung, Betragsgleichung und Betragsungleichung
  2. Zahlenmengen – Aufbau und Systematik der Zahlenmengen, Einführung der komplexen Zahlen
  3. Funktionen – Aufbau und Sytematik der Funktionen, Funktionseigenschaften, Einführung der Hyperbolischen Funktionen
  4. Differentialrechnung – Differentialquotient, Ableitungsregeln, Extremwertrechnung, Kurvendiskussion, Grenzwertbestimmung, Einführung der Grenzwertsätze nach L´Hospital
  5. Integralrechnung – Integrationsverfahren, Anwendung der Integralrechnung, Einführung der Partialbruchzerlegung
  6. Algebra – Einführung Matrizen und Determinanten, Lösungsverfahren für lineare Gleichungssysteme, Vektorrechnung
  7. Stochastik – Wahrscheinlichkeitsrechnung, Verteilungen, Statistik

Lernberatung

Im Rahmen der Lernberatung führen wir Seminare in Gruppenstärke zu den Themen Lernmethodik und Stärken-Schwächen-Analsyse durch. Weiterhin begleiten wir den Vorbereitungskurs mit einem Start-, Zwischen- und Abschlusstest, um Ihnen ein Feedback zu Ihren Leitungen zu geben.

Darüber hinaus öffnet Dienstag und Donnerstag der Lernraum, in dem in selbstständiger Arbeit unter Betreuung von studentischen Tutoren die Inhalte der einzelnen Vorlesungen und Übungen wiederholt werden können.

170 Unterrichtseinheiten à 45 min

340,00 Euro

Die Ergänzungsmodule führen die Themen des Hauptteils in fachspezifischen Anwendungen fort. Dafür müssen die Teilnehmer/innen mit den Inhalten des Faches Mathematik vertraut sein.

Ergänzungsmodul Elektrotechnik

18.09.2017 bis 29.09.2017

Das Ergänzungsmodul “Elektrotechnik” kann bei einer Anmeldung für den Hauptteil des Vorbereitungskurses zusätzlich gebucht werden.

Vorlesung

  1. Ladung, Stromstärke, Spannung, Widerstand
  2. Schaltungen
  3. Kirchhoff-Gesetze
  4. Arbeit mit Messgeräten

Übung

In den Übungen werden die Vorlesungsthemen vertieft und durch eigenständiges Lösen von Aufgaben gelernt.

Praktikum

Im Anschluss an die Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch Vorlesung und Übung führen Sie in Dreiergruppen oder Vierergruppen ein Laborpraktikum durch. Bei erfolgreichem Absolvieren des Prakikums können Sie die Leistung für die im Studium der Elektrotechnik, Informationsstemtechnik, Mechatronik und Regenerative Energiesysteme abzulegenden Praktika anerkennen lassen.

32 Unterrichtseinheiten à 45 min

60,00 Euro

Ergänzungsmodul Informatik

18.09.2017 bis 29.09.2017

Das Ergänzungsmodul “Informatik” kann bei einer Anmeldung für den Hauptteil des Vorbereitungskurses zusätzlich gebucht werden.

C-Programmierung

  1. Einführung in die Programmierung
  2. Algorithmusbegriff, Algorithmenkonstruktion und Aufbau und Konstruktion von Struktogrammen

Praktikum

Im Anschluss an die Vermittlung der theoretischen Grundlagen werden sachbezogene Programmieraufgaben umgesetzt. Pro Student/in steht ein Computerarbeitsplatz zur Verfügung. Die praktische Umsetzung der erlernten Inhalte werden vom Dozenten und weiteren Tutoren begleitet.

20 Unterrichtseinheiten à 45 min

60,00 Euro

Ergänzungsmodul Physik

21.08.2017 bis 29.09.2017

Das Ergänzungsmodul “Physik” kann bei einer Anmeldung für den Hauptteil des Vorbereitungskurses zusätzlich gebucht werden.

Vorlesung

  1. Bewegungsgleichungen – Herleitung über Anwendung der Differential- und Integralrechnung, Betrachtungen zum Aufbau und Lösungsverhalten von Differentialgleichungen erster und zweiter Ordnung
  2. Arbeit, Energie, Leistung – Anwendung der Erhaltungssätze für Energie und Impuls
  3. Schwingungen – Spezielle Betrachtungen zu Schwingungen und Wellen

Übung

In den Übungen werden die Vorlesungsthemen vertieft und durch eigenständiges Lösen von Aufgaben gelernt.

20 Unterrichtseinheiten à 45 min

60,00 Euro

Ergänzungsmodul Chemie

07.08.2017 bis 29.09.2017

Das Ergänzungsmodul “Chemie” kann bei einer Anmeldung für den Hauptteil des Vorbereitungskurses zusätzlich gebucht werden.

Vorlesung

  1. Allgemeine Gesetzmäßigkeiten, Chemische Bindungen – Übersicht und Gliederung (hinzu kommen spezielle Betrachtungen von Ionenbindungen und Molekülbindungen)
  2. Chemische Reaktionen
  3. Anwendung des chemischen Gleichgewichtes

Übung

In den Übungen werden die Vorlesungsthemen vertieft und durch eigenständiges Lösen von Aufgaben gelernt.

20 Unterrichtseinheiten à 45 min

60,00 Euro

Schnellwahl